Datenschutzerklärung zustellerin.org

Datenschutzerklärung

Informierung gemäß Telemediengesetz §13

Navi Seite

Darüber wird hier informiert
Allgemeine Nutzungsdaten
Anonymität
Cookie-Widerspruchs-möglichkeit
Personen-bezogene Daten
Weitergabe von Daten

nach oben

Darum geht's

Erklärung gemäß Telemediengesetz §13.

nach oben

Darüber wird hier informiert

Das Telemediengesetz befolgend, informiere ich Sie hiermit darüber, welche Daten mir wann übermittelt werden, wie ich mit ihnen umgehe und welchen Einfluss Sie auf meinen Umgang mit Ihren Daten haben:

Allgemeine Nutzungsdaten

Beim Aufruf einer Webseite unter zustellerin.org werden automatisch folgende Daten in einer Protokolldatei (Logfile) erfasst und gespeichert:

Diese Daten werden von einem Basis-Analyseprogramm automatisch Gruppen zugeordnet.

Ein weiteres Analyseprogramm, das ich auf zustellerin.org einsetze, erfasst und speichert ebenfalls diese und zusätzlich folgende Daten:

Sämtliche Daten werden von dem fortgeschrittenen Analyseprogramm automatisch aufbereitet und ermöglichen eine detaillierte Anschauung dessen, wie zustellerin.org genutzt wurde.

Die Analyseergebnisse sowohl des Basis-Programms als auch des fortgeschrittenen Programms dienen mir dabei, die Nutzung und den Wert meiner Webpräsenz für die Nutzer/innen einzuschätzen, meine Präsenz kontinuierlich zu verbessern und ggf. an veränderte technische Trends anzupassen. Effektiver wirkt dabei das fortgeschrittene Analyseprogramm.

nach oben

Anonymität

Ihre Anonymität ist auf zustellerin.org weitgehend gewahrt. IP-Adressen werden vom Logfile gar nicht und vom Analyseprogramm nur unvollständig gespeichert (letzter von vier Abschnitten fehlt). Einzig im Error-Logfile, das speziell Versuche aufzeichnet, nicht-existente Dateien zu öffnen, werden IP-Adressen komplett gespeichert, weil ich das leider bislang nicht anders einstellen kann. (In Zukunft will mein Provider aber auch dafür eine Möglichkeit zur Verfügung stellen, das abzuschalten.) Sie sind jedoch auch mit kompletter IP-Adresse von mir gar nicht oder nicht zweifelsfrei zu identifizieren.

nach oben

Cookie-Widerspruchsmöglichkeit

Das Analyseprogramm legt ein Cookie auf dem Besucher-Rechner ab, das eine ID-Nummer hat. Die ID-Nummer ermöglicht es dem Programm, zu analysieren, wie sich der Besucher verhält (Aktionen und Besuchswiederholungen), sie ermöglicht es jedoch nicht, ihn als eine bestimmte Person zu identifizieren. Also auch trotz der ID-Nummer bleiben Sie anonym. Falls Sie dennoch kein Cookie mit ID-Nummer auf Ihrem Rechner wünschen, können Sie mit Hilfe der folgenden Funktion von ihrem Widerspruchsrecht gegen ein solches Cookie Gebrauch machen. Ihr Besuch wird dann nur noch vom Logfile und dem Basis-Analyseprogramm, aber nicht mehr vom fortgeschrittenen Analyseprogramm erfasst.



Durch Click auf das Kästchen können Sie die Einstellung ändern.

Bei Opt-Out wird in ihrem Browser ein Cookie hinterlassen, das sich ihren Widerspruch merkt. Löschen Sie es oder ändern Sie den Browser oder PC, müssen Sie ihren Widerspruch beim nächsten Besuch auf zustellerin.org erneuern.

Falls Sie ihren Browser so eingestellt haben, dass Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden und das Widerspruchs-Cookie nicht davon ausgenommen haben, dann wird dabei auch jedesmal das Widerspruchs-Cookie gelöscht.

Opt-In (Häkchen gesetzt)
heißt, dass Sie das Cookie mit der ID-Nummer zulassen,
Opt-Out (leeres Kästchen)
heißt, dass Sie das Cookie mit der ID-Nummer nicht zulassen.

Der folgende Text und die folgende Kommando-Funktion werden von meinem fortgeschrittenen Analyseprogramm zur Verfügung gestellt und in einem iFrame angezeigt.


nach oben

Personenbezogene Daten

Die Daten, die ich bei der Nutzung meines Mailformulars erhebe (Name, Emailadresse) werden in Form einer Email an mich übertragen und vorübergehend in meinem Mailprogramm gespeichert. Sie dienen ausschließlich dem Zweck, die Kontaktaufnahme bezüglich des darin genannten konkreten Anliegens beantworten zu können. Umgehend nach Abschluss der damit zusammenhängenden Kommunikation werden die Daten wieder gelöscht, sofern nicht ausdrücklich um dauerhafte Speicherung für künftige Kontakte gebeten wird. Im Falle von Geschäftskontakt, speichere ich die Daten so lange der Geschäftskontakt besteht. Als Teil geschäftlicher Korrespondenz verbleiben ihre Daten außerdem für die Dauer von Aufbewahrungspflichten in meinem Archiv.

Für personenbezogene Daten, die ich erhoben oder die Sie mir haben von sich aus zukommen lassen, gilt ansonsten: Ich tue mit den Daten nichts, was außerhalb des Zwecks steht, aufgrund dessen Sie mir die Daten haben zukommen lassen, ich korrigiere gespeicherte Daten, wenn Sie das wünschen und ich sperre oder lösche sie, wenn Sie das fordern und keine rechtliche Notwendigkeit zur Speicherung oder Nutzung mehr besteht.

Sie haben das Recht, von mir Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten ich zu ihrer Person wie gespeichert habe.

nach oben

Weitergabe von Daten

Ich und mögliche Mitarbeiter von mir geben keinerlei personenbezogene Daten oder solche Daten, die theoretisch personalisierbar wären, an Dritte weiter.

Berechtigte Stellen könnten im Einzelfall zwar die Erteilung einer entsprechenden Auskunft anordnen, wenn es der Strafverfolgung, der Gefahrenabwehr, der Erfüllung gesetzlicher Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden, dem Militärischen Abschirmdienst oder der Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum dient, da ich bislang aber keine Seiten zur Verfügung stelle, an denen Sie entsprechend aktiv mitwirken könnten, sehe ich dafür keinen möglichen Anlass.

nach oben

Inhalte und Gestaltungskonzept sind, soweit nichts anderes angegeben ist, Schöpfungen von Ute Ziemes, Köln.